UNSERE RAHMENBEDINGUNGEN

Wenn Sie Stille Jungs an Ihre Schule holen möchten, sind folgende Rahmenbedingungen zu beachten:

  • die Stille Jungs Einheiten finden einmal wöchentlich statt
  • eine Einheit geht über 90 Minuten, also zwei Schulstunden
  • eine Gruppe mit einem Trainer besteht meist aus 6 – 8 Jungen, die Gruppengröße kann mit der Hereinnahme eines zweiten Trainers auf 10 – 14 Jungen erhöht werden
  • i. d. R. laufen die Projekte über ein Schulhalbjahr, können aber über einen längeren oder auch kürzeren Zeitraum (min. 10 Einheiten) gebucht werden
  • die Stille Jungs Einheiten finden in den Turnhallen der Schulen statt, da das Equipment in den Hallen für die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen benötigt wird
  • für die erfolgreiche Umsetzung von Stille Jungs ist eine Einbindung in die Schulstruktur und der Kontakt zu Lehrkräften, SozialarbeiterInnen und Schulleitung von großer Bedeutung
  • Prinzip der Freiwilligkeit: für uns ist die freiwillige Teilnahme der Jungen am Projekt ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit
  • Heterogene Gruppen sind gewollt: sowohl sog. “wilde” als auch “ruhige” Jungs können von Stille Jungs profitieren, solange sie selbst dabei sein wollen
  • Kosten: ein Kostenvoranschlag kann auf Anfrage gerne erstellt werden, die anfallenden Kosten werden i. d. R. von der Stadt Freiburg (Amt für Schule und Bildung) übernommen; Bei der Antragstellung können wir gerne Hilfestellung leisten